Presse-Info 2021-05, 2. + 3. Lauf Nachlese Melk

Nachlese Freies-Fahren-Slalom 1 & 2 Melk

Mit Routine, Können und einer Top-Organisation brachten Thomas Leichtfried und sein eingeschworenes Team von freies-fahrean.at am 10/11.Juli die erste Doppelveranstaltung der Slalom-ÖM am Wachau-Ring in Melk über die Bühne. Ein hochkarätiges Fahrerfeld, in dem sich gleich sieben! schnelle Damen befanden, bot über zwei Tage besten Motorsport und viele Zuschauer nutzen die Lockerungen um endlich wieder einmal Rennluft zu schnuppern. Auf zwei verschiedenen Strecken, einmal im und einmal gegen den Uhrzeigersinn, wurde in den vier Gruppen um die Bestzeit gekämpft und das teilweise mit Hundertstelsekunden-Abständen. Schade nur, dass einer der Hauptakteure der letzten Jahre, Patrick Mayer aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht dabei sein konnte. An dieser Stelle auch von hier aus nochmals alles Gute, baldige Genesung und eine rasche Rückkehr in den Slalom-ÖM-Zirkus!

Weiterlesen

Presse-Info 2021-04, 2. + 3. Lauf Vorschau Melk

Vorschau Slalom Melk

Schon 2020 hätte es am Wachau-Ring in Melk ein Doppelveranstaltung geben sollen und die Nennlisten füllten sich in Rekordzeit. Kurz vor knapp musste dann leider pandemiebedingt der Stecker gezogen werden und es wurde nichts aus dem „Double-Header“. Heuer dürften Thomas Leichtfried und seine Truppe von freies-fahrean.at aber das Glück auf ihrer Seite haben, die Nennungen haben die 120er Marke schon überschritten und es werden erstmals auch wieder Zuschauer zugelassen sein. Und wo wir schon mal bei den positiven Nachrichten sind, auch für den verschobenen Saisonauftakt konnte ein Ersatztermin gefunden werden. Am 26.Oktober wird in Teesdorf der Enzian-Slalom ausgetragen womit dieser erstmals nicht den Beginn sondern den Abschluss einer ÖM-Saison markiert. Aus sportlicher Sicht ergeben sich einige interessante Konstellationen wenn man in die Nennlisten blickt. Neben den Protagonisten aus der Slalom-ÖM werden starke Fahrer aus der Berg- und Rallyeszene den Kurs ebenso unter die Rädern nehmen wie einige Formelfahrzeuge, was dem Kampf um die Tagesbestzeit zusätzliche Würze verleiht.

Weiterlesen

Presse-Info 2021-03, 1. Lauf Nachlese Fohnsdorf

Nachlese Kitzbühel Slalom

Das zum Platzen gefüllte Fahrerlager im Fahr-Aktiv-Zentrum Fohnsdorf war ein eindrucksvoller Beweis für die Anerkennung und Wertschätzung der Fahrerinnen und Fahrer für die Mühen die Alfons Nothdurfter und sein Team vom MSC-Kitzbühel auf sich genommen haben. Mit kräftiger Unterstützung von Fahrervertreter Gerhard Nell brachten die freundlichen, top motivierten Tiroler ein Rennen über die Bühne dem man zu keinem Zeitpunkt anmerkte, dass das eine Erstlingsveranstaltung war. Zum perfekten Saisonauftakt fehlten nur die Zuschauer, aber dafür konnte man natürlich nichts. Auf der Strecke gab es reichlich Spannung und Action, auch dank eines wie immer hervorragenden Zeitnahme-Teams unter der Regie von Sigrid Kronsteiner und der Top-Moderation von Adi Atcy Janacek. Eine schöne Geste zeigten auch der neue Kommissionsvorsitzende Dr. Wolfgang Srb und AMF-Generalsekretär Mag. Michael Fehlmann, die es sich nicht nehmen ließen persönlich vorbei zu kommen und beide zeigten sich vom Gebotenen beeindruckt.

Weiterlesen